at home with ... mia from heylilahey.

"At home with... " - heute mit dem zweiten Teil. Und zwar mit Mia (27) von heylilahey. Die liebe Mia habe ich vor einigen Monaten auf einem Berliner Blogger-event kennen gelernt und treffe sie bei diesen auch immer wieder gerne. Auf Mias Blog gibt es jede Menge Outfits, modische Inspiration sowie sportliche Tipps & Tricks zu sehen.
Wo wohnst du?
Ich wohne seit ungefähr einem Jahr in Berlin Charlottenburg. Lustig ist, dass ich schon als kleines Baby zwei Jahre lang in Charlottenburg gewohnt habe. Back to the Roots!

Beschreibe Dein Zuhause/ Zimmer kurz in ein paar Sätzen:
Ich wohne in einer typischen 2-Zimmer Altbauwohnung mit schönem Berliner Dielenboden und einem leider viel zu langen Flur. Ich habe sogar einen kleinen Minibalkon, aber wirklich super mini! Die Küche haben wir KOMPLETT verändert. Es lag brauner PVC Boden drin, die Fließen waren Uralt-Braun und die Hängeschränke waren wuchtig und langweilig grau. Wir haben also neuen Laminat verlegt, die Fließen beklebt und alles an Schränken rausgeschmissen, was ich nicht wirklich brauchte.

Wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil beschreiben?
Oh ich habe gar keinen Stil, finde ich, alles ist bunt zusammengewürfelt, aber nicht im wahrsten Sinne des Wortes. Denn was ich liebe und fast immer bevorzuge sind helle Farben, insbesondere Weiß, sowie helles naturbelassenes Holz.
Bei meiner Einrichtung ist mir wichtig, dass... die Möbel nicht zu wuchtig, sondern hell und luftig sind. Oh je, das reimt sich sogar fast.

Hast du ein Teil, welches eigentlich nicht wirklich zu deiner Einrichtung passt, aber Du Dich einfach nicht davon trennen kannst?
Einen großen schwarzen Fatboy, den beziehe ich irgendwann mal mit beigem Leinenstoff, denn Schwarz passt nicht so richtig in mein Wohnzimmer. Er wartet jetzt auch in der Rumpelkammer.

Welches sind Deine drei Lieblingsgegenstände in Deinem Zimmer/ Wohnung?
Oh ich hab so vieles, da mein Freund und ich viel selbst in der Wohnung gemacht haben, auch an Möbeln, sogar Lampen. Auf jeden Fall gehört mein DIY-Kleiderschrank aus Rohren dazu, meine HAY Kleiderstange (ergattert für den halben Preis auf craigslist) und meine DIY Paletten-Garderobe. Alle drei haben eine Geschichte oder sind von uns selber handgemacht!
Bist du eher der “Ich-dekoriere-oft-um-Typ” oder der “Einmal-gut-alles-gut-Typ”? Begründe Deine Aussage bitte!
Ich habe normalerweise nicht viel Deko in meiner Wohnung, außer Decken, Kissen und ein paar Bilder. In letzter Zeit probiere ich aber mehr und mehr richtig zu dekorieren, mit Kerzen, Blumen usw. Aber ich stelle auf jeden Fall 1-2 Mal im Jahr um. 

Wo bzw. Wie lässt Du Dich inspieren?
Zur Zeit eigentlich fast nur auf Pinterest. Ich bin Pinterest süchtig und habe schon Boards für „Interior“, „office ideas“, „bedroom ideas“, „kitchen ideas“, „hallway ideas“ usw. Ansonsten liebe ich Elle Decor, schon seit Ewigkeiten. Aber dort findet man eher weit entfernte Traumwohnungen als echte Inspiration.
Nenne uns deine drei liebsten Interior-Blogs/ Webseiten usw.:
Ich habe mal geschaut, von wem ich die meisten Bilder gepinnt habe:
 Wenn ich Möbel, Deko& Co. einkaufe, dann meist bei ... und wieso genau dort?
Ich bin oft bei Ikea, aber zur Zeit habe ich irgendwie nicht so viel daher, nur mein Bett und ein paar Regale. Wie gesagt, viele meiner Möbel sind selbst gemacht, wie der kleine Beistelltisch neben meinem Sofa, das Kopfende am Bett, mein Kleiderschrank, meine Lampe, meine Garderobe usw. Dann habe ich noch ein paar aufbereitete uralte Flohmarkstücke, wie meinen Schrank im Wohnzimmer, meinen Tisch und meine Stühle. Dann habe ich noch ein paar Sachen von Craigslist (die Betttische und der HAY Kleiderstäder). Einer meiner liebsten Interior-Stores ist auch HAY, der aber zur Zeit noch etwas zu teuer für mich ist. Zara Home hat auch noch tolle Sachen, aber irgendwie habe ich noch nie was dort gekauft. Zusammengefasst: Ikea, DIY, Flohmarkt & Craigslist.


FOLLOW Bildhübsch via Facebook // Bloglovin

Kommentare

  1. rchtig heimisch und stylish, tolle Wohnung hat Mia!

    xx

    impressthepress.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch. Passt wirklich super zu Mia! Bin schon gespannt auf die nächsten Wohnungen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Wohnung von Mia gefällt mir sehr gut. Sie wirkt luftig, leicht und sehr hell. Deine Artikelserie mag ich sehr gerne und freu mich schon jetzt auf die nächste Wohnung.

    Viele Grüße Jessy
    Lifestyleblog Kleidermädchen

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !