Q & A. Past & Future

Vor einer gefühlten Ewigkeit (ich glaube es sind tatsächlich schon einige Monate her) wurde ich von Laura zu diesem Q&A getagt. Etwas verspätet nehme ich nun auch daran teil. Insofern ihr noch weitere Fragen an mich habt - einfach her damit!

Seit wann bloggst du und hat sich dein Blog seit dem verändert?
Bildhübsch ist seit 2010 online. Angefangen hat alles mit einem wilden Wirrwarr und einfachen Handy- und Spiegelfotos. Allein mein Header hat sich in dieser Zeit aller 14 Tage verändert. Nachdem ich mich dann irgendwann gefunden hatte, ging es langsam und stetig bergauf. Qualitativ sowie mit der Leseranzahl. Verändert hat sich Bildhübsch also auf jeden Fall. Ich kaufte mir eine ordentliche (für meine Verhältnisse) Kamera, steckte mehr Zeit in die Posts und fing an mich mit anderen Bloggern zu vernetzen und mit Unternehmen zusammen zu arbeiten. Meine Begeisterung für skandinavisches Design und die berufliche Erfahrungen, die ich machen konnte beeinflussten ebenfalls mein Tun & Bildhübsch.
Altes Foto - alte Schuhe :)

Welcher Post ist dein beliebtester und was denkst du warum das so ist?
Dieser hier, namens "Outfit. Pattern & Fur". Vielleicht weil viele nicht so genau wiesen wie sie ihre Fellweste einfach und cool kombinieren können?? Keine Ahnung.
Der beliebteste Post auf Bildhübsch

Ohne welches Kleidungsstück kannst du nicht mehr leben und warum?
Lederjacke ♥ 

Wie stehst du zu dem ganzen Themenkomplex Clean Eating, vegan & Healthy Food? Eine typische Modeerscheinung, die bald wieder geht, oder steckt da mehr dahinter?
Teils, teils. Ich denke, dass das Bewusstsein für gesunde Ernährung & Co. definitiv zunimmt - was ich auch gut finde. Dennoch ist es eine Modeerscheinung und viele "machen einfach nur mit". Der Hype auf Facebook, Blogs & Co. ist etwas anstrengend, aber jedem das Seine. Ich ernähre mich bewusst - verzichte aber nicht auf Fisch und helles Fleisch. Möchte ich auch nicht.

Was ist dein liebster Ort bei dir zu hause?
Unser Wohnzimmer, vor allem da es allmählich Form an nimmt  Außerdem das Schlafzimmer, da unser DIY-Bett einfach mega gemütlich ist. Hier gibt´s eine kleine Home-Tour.
Unser DIY-Bett

Und welchen Ort kannst du in deiner Stadt / deiner Umgebung empfehlen?
In Berlin kann man generell so einiges empfehlen. In Berlin Friedrichshain gibt es beispielsweise viele tolle Restaurants - eines meiner liebsten (leider auch etwas hochpreisiger) ist das Schneeweiß. Dort müsst ihr unbedingt mal hingehen! Kleine Shopping-touren rund um den Boxi sind ebenfalls total empfehlenswert. 

Was findest du an Bloggern doof? Und hattest du schon einmal richtig Stress mit einem anderen Blogger?
Doof: der innere Druck neue Posts zu veröffentlichen (macht man sich natürlich selbst) und die Erfolgsmessung anhand neuer Leser, Likes und Kommentaren. Zudem ist der Konkurrenzdruck zwischen Bloggern spürbar. Stress mit anderen Bloggern hatte ich noch nie - plane ich auch nicht. Im Gegenteil, ich habe viele tolle Mädels kennen gelernt. 
Stylight Event 2014 mit Desi

Möchtest du das Bloggen irgendwann zu deinem Beruf machen oder hast du es sogar schon gemacht?
Ich möchte es nicht zu meinem Beruf machen - da habe ich andere Pläne. Aber es soll weiterhin ein schönes Hobby bleiben.

Dein großer Wunsch / dein großes Ziel für das Jahr 2014?
Öhhm... habe ich nicht. Ich setze mir selten Vorsätze für das kommende Jahr - aber im Allgemeinen wünsche ich mir jedes Jahr auf´s Neue, dass alles gut in Uni/ Job läuft & es meinen Freunden/ Familie und mir gut geht. 

Kommentare

  1. Sehr interessanter Q&A Blogpost, hat Spaß gemacht das durchzulesen :)
    & Dieses DIY-Bett ist ja traumhaft ♥

    Liebe Grüße Johanna
    nailpolish-and-icecream.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich toller Post. Ohne eine Lederjacke würde ich auch nicht mehr auskommen :-)

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Momentan kann man auf KD Secret einen mydays Gutschein im Wert von 50,-€ gewinnen.

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !