At home with ... Valerie from Simple et Chic

Yeahh! Wieder einmal ein "At home with..". Dieses Mal mit der zauberhaften Valerie von Simple et Chic. Valerie ist 21 Jahre jung, wohnt in Bensheim (dass ist zwischen Heidelberg und Frankfurt) und studiert den tollen Studiengang Kommunikation & Medienmanagement/ Public Relations. Seit 2008 bloggt sie zudem auf ihrem Blog Simple et Chic über Mode & Lifestylethemen, heißt neben schicken Outfits bekommen wir dort wirklich leckere Rezepte zu sehen. Valeries Style ist elegant und weiblich. Dementsprechend wunderte es mich überhaupt nicht, dass auch ihr Zimmer ein wahrer Mädchentraum ist. 

Wenn ihr Ihr bei einem "At home with.." dabei sein wollt, dann tagt einfach eines eurer Interior-Fotos auf Instagram mit dem Hashtag #athomewith und @bildhuebschblog. Ich bin immer auf der Suche nach tollen Eindrücken :)

Beschreibe Dein Zuhause/ Zimmer kurz in ein paar Sätzen: 
Mein Zimmer ist meine persönliche ‚Comfort Zone. ‘. Ich freue mich jedes Mal nach Hause zu kommen und habe viel Liebe ins Detail gesteckt.
Wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil beschreiben? 
Mhm, einen wirklich einheitlichen Stil.. das kann ich garnicht mal behaupten. Mein Zimmer ist sehr hell, alle Möbel sind weiß und um ein paar Farbaktzente zu setzen, habe ich eine hervorstehende Wand dunkelgrau gestrichen, eine Türkis und arbeite sonst mit Pastelfarben. Ich achte natürlich sehr darauf, dass alles miteinander harmoniert. Ich würde sagen, das ist für mich das Wichtigste .. frische Blumen kommen gleich dahinter J

Bei meiner Einrichtung ist mir wichtig,..... dass es meine Persönlichkeit wiederspiegelt und ich mich wohlfühle

Welches sind Deine drei Lieblingsgegenstände in Deinem Zimmer/ Wohnung? 
Mein verspielter Schminktisch, Erinnerungsfotos und das Bild der Friedenstaube über meinem Schreibtisch.

Bist du eher der “Ich-dekoriere-oft-um-Typ” oder der “Einmal-gut-alles-gut-Typ”? 
Sowohl als auch, ich dekoriere gerne um, jedoch nicht in einem komplett anderem Stil. Ich bin kein Freund Davon, alles zu zustellen. Ich räume lieber mal ein paar Sachen in eine Kiste, stelle dafür Neues hin und in diesem Kreislauf geht das weiter. Das bringt ein bisschen Abwechslung und macht mir persönlich auch sehr viel Spaß. Bei mir sind das allerdings nur Kleinigkeiten wie Kerzen, Vasen etc. Ansonsten bleibt alles auf seinem Platz.
Wo bzw. Wie lässt Du Dich inspieren? 
Pinterest. Ganz klar. Seit ich es für mich entdeckt habe, fülle ich mindestens einmal die Woche meine ‘Interior Inspiration’- Pinnwand mit neuen Bildern. Ich finde es wunderbar neue Stile zu entdecken und schon für den nächsten Umzug zu planen. Außerdem ist es sehr interessant, einen Einblick in fremde Wohnungen zu bekommen. Es gibt auch so viele DIY- Ideen für zu Hause, die ich unbedingt noch angehen möchte.

Nenne uns deine drei dciner liebsten Interior-Blogs/ Webseiten usw.:
Wenn ich Möbel, Deko & Co. einkaufe, dann meist bei ... und wieso genau dort? 
Deko kaufe ich sehr gerne bei Butlers, im Depot oder bei Impressionen. Bei Möbeln muss ich mich während des Studiums, leider noch auf Ikea beschränken, aber ich gucke auch wahnsinnig gerne auf Ebay Kleinanzeigen und auf Flohmärkten.

 Ist dir hochwertige Einrichtung wichtig und gibst du gerne Geld dafür aus?  
Bei einem Studentenbudget kann man leider nicht die hochwertigsten Möbel kaufen, dennoch achte ich sehr auf Qualität, auch was die Deko und Textilien angehen.

Perfektion oder Chaos? 
Ich würde es weder als perfekt noch als chaotisch bezeichnen. Harmonisch und meistens aufgeräumt passt vielleicht ganz gut.


Kommentare

  1. Wow, das ist wirklich ein Mädchentraum. Vor allem der Schminktisch! *-*

    LG Lydia°

    my-little-creative-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Ich bin neidisch :)

    AntwortenLöschen
  3. wow, so liebevoll eingerichtet! schön!
    Katharina // ktinka

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und es stimmt wirklich Pinterest hilft bei vielen Dingen..!

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !