#BeatsHourOfPower. Muskelkater inklusive!

Beats by Dre lud letzten Donnerstag ein um gemeinsam zu sporteln und die neuen Powerbeats2 Wireless zu präsentieren. Ich bin ganz ehrlich - ein hartes Work-Out hatte ich für die 'Pressevertreter' nicht erwartet, aber ich wurde eines besseren belehrt. Der Personal Trainer Steven Wilson, welcher bereits Stars wie Lenny Kravitz oder Laetitia Casta trainierte, hatte nämlich so einiges mit uns vor.
Nach einem kleinen Willkommen durch Moderator Patrice Bouedibela ging es auch direkt los. #HourOfPower hieß Aufwärmen, Bauch-Beine-Po-Übungen, jede Menge Sit Ups, Squats, Planking und und und.. ich war nach 30 Minuten schon ziemlich K.O., aber wollte unbedingt Durchhalten. Dank Steven war das auch möglich, denn seine sympathische Art & Weise uns zu pushen war großartig. Anschreien – aber mit positivem Grundton sozusagen! Die Tage danach hatte ich mit Muskelkater zu kämpfen, aber dem Erfolgsgefühl zu liebe war es das voll Wert. Danke Beats für den schönen Abend!
Photocredits: Styleheads GmbH
MerkenMerken

Kommentare

  1. Cool dass du da teilgenommen hast und Respekt fürs Durchziehen :D Das motiviert mich schon fast mal wieder was anderes als Yoga zu machen!
    Liebst,
    Franzi
    Dullylicious

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Yoga total!! Aber Ja, es tat auch mal gut sich ordentlich auszupowern :)
      Liebst, Anni

      Löschen
  2. Toller Post :) Ich muss auch unbedingt wieder Sport machen, finde aber immer einen Grund, weshalb ich mich drücken kann. Dabei steht bald wieder der Frühling vor der Tür und ich möchte doch unbedingt einen flachen Bauch und durchtrainierte Beine & Po ;)
    Falls du einen Motivationstipp für mich hast, bitte her damit :)
    Liebe Grüße, Genevieve
    http://facilityinfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !