My perfect Pyjama-Bday-Party!


(Anzeige) Ich feiere gerne. Und dass am liebsten mit meinen engsten Freunden in einer gemütlichen Athmosphäre. Das war schon früher so, als ich im Garten meiner Eltern Parties schmiss, sowie heute wenn ich einfach in unsere kleine Wohnung einlade. Anlässlich meines Geburtstags, welcher bereits Anfang September war, lud ich letzten Samstag meine Mädels zu einer Pyjama-Party ein. 
Eine PJ-Party wollte ich schon ewig mal machen. Ehrlich gesagt seitdem ich während der Home Coming Woche in den USA an einem Tag im PJ in die High School gehen durfte. Man muss sich nicht aufdonnern und keine unbequemen Jeans tragen. Perfekt!
Die Veranstaltung auf Facebook war erstellt, die Einladungen rausgeschickt. Aber damit war es natürlich nicht getan. Essen, Getränke, Dekoration.. so viele offene Fragen. Zu allererst dachte ich an die Dekoration – ist einfach mein Lieblingsthema...haha. Da mir in letzter Zeit die dänische Marke Miss Etoile immer öfter begegnete, suchte ich nach Papp-Tellern, Bechern & diesen coolen Strohhalmen im Netz. Fündig wurde ich auf 'Nostalgie im Kinderzimmer', welche mir die Produkte netterweise zur Verfügung stellten. Außerdem kaufte ich noch passende Servietten und frische Blumen. Nächste Frage? Essen :) Da ich mittlerweile mitten im Arbeitsleben stecke, hatte ich ehrlich gesagt keinen großen Bock allerlei Dinge zu kochen. Ganz nebenbei bin ich auch nicht die beste Köchin. Beste Lösung: bestellen. Bestes Essen: Sushi, denn auch wenn mal jemand zu spät kommt, kann nichts kalt werden, aber vorab am besten checken, dass alle gerne Sushi essen. In meinem Fall, haben wir via deliveroo* bei einem lokalen Japaner hier aus Berlin-Friedrichshain bestellt. Es war einfach nur super lecker und die perfekte Lösung, da man auch noch Stunden später davon snacken konnte, was wir also auch noch 3 Uhr in der früh taten. In Sachen Getränke kaufte ich einfach Wein in allerlei Farben, sowie rosa Prosecco :) Auch die gemütliche Ecke wurde hergerichtet: unser Sofa habe ich mit ganz vielen Kissen und Decken ausgestattet und ein paar Kerzen angezündet. Außerdem lagen Mädchen-DVD's wie 'Sex and the City' & Co. bereit. Die Party war ein voller Erfolg und noch toller als ich es mir je vorgestellt hatte. Was nicht zuletzt an meinen wundervollen Mädels lag, welche den Abend zu einem wirklich besonderen gemacht haben! Tausend Dank also an Desi, Nisi, Laura, Hannah, Lulu & Kyra!
Pappbecher / Pappteller / Strohhalme / Muffinförmchen (Popcorn) - Miss Etoile via Nostalgieimkinderzimmer*
Servietten / Schüssel - Strauß Innovation
Tablet - Ikea
Pyjama - H&M

Kommentare

  1. Ich bin ganz verliebt in die kleinen Popcorncups! Und überlege gerade, wann ich die letzte Pyjamaparty gefeiert hab - es klingelt nicht, ist also schon viel zu lange her!
    Ich glaub, da beginn ich mal zu planen ;)

    Lieben Gruß aus Wien
    Florentine

    www.lacitronella.com

    AntwortenLöschen
  2. Wow, zu so einem tollen Pyjamaabend mit soviel gutem Sushi möchte ich auch eingeladen werden :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !