Frühstücks-Tipp in Berlin Friedrichshain: Lecker Porridge im Haferkater


Heute gibt es einen besonders leckeren Tipp für euch aus dem Herzen Berlin Friedrichshains. Ich frühstücke total gerne & genieße es sehr, wenn ich mir für diese Mahlzeit viel Zeit nehmen kann. Es soll auch nicht immer klassisch die Schrippe (aka. das Brötchen) sein... wäre ja langweilig, also habe ich vor kurzem die Porridge-Heros  in Friedrichshain besucht: im Haferkater. 

Porridge? Kommt ursprünglich aus Schottland und besteht im Grunde nur aus Hafer und Wasser oder Milch. Aber, wie so oft, die Toppings machen es aus & davon gibt es viele im Haferkater. Sei es der Knusperkater, welche mit Mandeln, Cashews & Ahornsyrup serviert wird oder – den hatte ich und er war sooo lecker – der Dulce Kater: Porridge mit hausgemachtem Karamell, Apfel, Mandeln & Blaubeeren. Neben süßen Speisen gibt es aber auch super leckere Salate: Dinkel-Haloumi oder Rote-Beete-Quinoa zum Beispiel. 
Und dazu trinkt ihr beispielsweise den wirklich guten Kaffee oder eine erfrischende hausgemachte Limo. 

Im Haferkater wird sehr viel Wert auf saisonale, regionale und biozertifizierte Produkte gelegt, dafür arbeiten sie u.a. mit einem Ökodorf aus Brandenburg zusammen. Die Preise für ein Porridge liegen bei 2,50 - 3,80 € (je nachdem ob ihr klein oder groß nehmt), die Salate kosten zwischen 4,50 - 4,90 €.

Boxhagener Straße 76-78
10245 Berlin









1 Kommentar

  1. Den Haferkater habe ich vor einigen Wochen auch einen Besuch abgestattet als ich einmal wieder in Berlin war. Und ich finde das kleinen Laden wirklich super toll. es ist preiswert & sehr lecker. Und das positive, man kann es sich sogar gleich einpacken lassen wenn man es wieder schnell bei der Hand haben muss!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !