Schweden: Ich packe meinen Koffer...



SCHWEDEN – Here we come!
Während wir die letzten Jahre sehr oft in Dänemark im Urlaub waren, geht es dieses Mal nach Schweden. Genauer gesagt nach Göteborg, auf eine kleine Insel namens Brännö & ins Land hinein, in die Nähe von Motala. Ja genau, drei Orte, die wir erkunden wollen – alle recht unterschiedlich und eben das macht es so aufregend. Während Göteborg (hier war ich auch schon einmal) eine Großstadt ist, fahren auf Brännö kaum Autos und im Landesinneren erwartet uns super viel Natur und ein kleines Ferienhaus direkt am See. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich freue!
Da es in Schweden Ende August nun nicht super-heiß sein wird, werde ich in weiser Voraussicht, auch herbstlich-angehauchte Kleidung im Gepäck haben. Da ich Herbst ja aber sehr gerne mag, war das darüber Nachdenken mit Vorfreude verbunden. Heißt ihr findet hier eine Liste aus Wünschen und Teilen, die schon in meinem Kleiderschrank wohnen.
Regenjacken sowie Gummistiefel und ich – das passt zusammen. Erst vor kurzem entdeckt und ziemlich in die Farbe verliebt, habe ich mich in das Modell von Stutterheim. Eine Marke aus Schweden und daher perfekt. Der dunkelblaue Rucksack von Stutterheim landete dann glatt auch auf meiner Wunschliste – in Kombination würden die beiden doch super aussehen^^
Die Teva-Sandalen, ja richtig … die Marke gibt es immer noch und die weißen Sandalen sind bereits in meinem Besitz und für Schweden genau das richtige Schuhwerk. Bereits vor 15 Jahren, als ich mit meiner Family einen Outdoor-Urlaub in Schweden machte, war die Marke mein treuer Begleiter. 
Abseits von Natur und Regen erhoffe ich mir aber auch ein paar romantische Stunden und dafür finde ich das hellblaue Kleid von Nümph (eine wunderbare dänische Marke) mit den kleinen, goldenen Motiven einfach perfekt: Genau meine Farbe, genau mein Schnitt.  
Aber auch für das studentische Göteborg und einen Städtetrip möchte ich was Cooles dabei haben: Also ausgewaschene Jeans (diese hier sind von Monki) ein paar Ankle Boots, wie bspw. die von mint&berry und eine auffällige und durchaus praktische (da Kapuze^^) Steppjacke in trendiger Farbe – ebenfalls von Nümph. 
Und da bei jeglichem nordischen Wetter auch die Hautpflege wichtig ist, werde ich die Neulinge aus meinem Beauty-Regal von Hej Organic dabei haben. Die zertifizierte und vegane Naturkosmetik Marke setzt u.a. auf Kaktusfeigenöl. 


Regenmantel | Stutterheim – bald erhältlich.
Rucksack | Stutterheim – Vorfreude, kommt bald! 
Kleid | Nümph – gibt's ganz bald.
Jeans Acid Washed | Monki
Daunenjacke | Nümph – noch nicht erhältlich, aber ganz bald.


MerkenMerken

Kommentar veröffentlichen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !