DIY Leiterregal aus Holz, inklusive technischer Zeichnung.


Dieses DIY schlummerte schon eine Weile auf meiner Festplatte, also haben mein Freund und ich den heutigen Sonntag dazu genutzt, eine Anleitung für dieses Leiterregal aus Holz zu schreiben ;) Als wir nach unserem Umzug nach einem schönen Regal für unser Badezimmer suchten, mussten wir schnell feststellen, dass das gar nicht so einfach war. Vor allem da wir ein Regal wollten, welches nicht zu breit ist aber dennoch viel Stauraum bietet. Bezahlbar sollte es auch noch sein, heißt diese Aufgabe schien quasi unmöglich. 

Wir haben verwendet:
  • Vierkant Latten aus Holz (24 mm x 44 mm)
  • Im Baumarkt bereits zugesägtes Sperrholz (10 mm dick) für die Böden des Regals
  • Schrauben
  • Stichsäge & Tischlerwinkel
  • Google Sketch Up ist ein super Programm um das Projekt vorher zu planen und die genauen Abmaße zu bestimmen


Latten auf Länge schneiden:
Zeichnet euch Linien mit dem rechten Winkel für den Zuschnitt vor. Diese Latten sind für die Stufen sowie die senkrechten Streben des Regals, heißt je nachdem wie breit und hoch euer Regal werden soll. Vier Streben: bei unserem Regal sind die 2 hinteren Streben senkrecht, die 2 vorderen stehen leicht schräg. Die Enden der schrägen Streben muss man also winklig absägen, damit das Ganze stabil steht. 

Unser Regal ist ca. 300 mm breit und ca. 2 m hoch. 

Zur Verbindung der hinteren und vorderen Streben sind oben und unten je 2 Verbindungshölzer dazwischen anzubringen. Wobei auch hier eine Seite auch winklig (die vordere) geschnitten werden muss. 

Anzeichnen der Linien für den Zuschnitt.

Zuschnitt der Latten.


Zuschnitt:
ImnAbhängigkeit des Winkels (heißt wie schräg das Regal stehen soll) sind auch die Zwischenböden unterschiedlich lang zu schneiden. Dies ist kein Problem im Baumarkt. Somit ist der längste Zwischenboden ganz unten, der kürzeste ganz oben. 





Hier seht ihr das Zusammenschrauben der zwei seitlichen Rahmen (Seitenteile). Danach können die Stufen des Regals an die Seitenteile geschraubt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Stufen des hinteren und des vorderen Teils auf gleicher Höhe sind. Die Abstände zischen den Stufen könnt ihr variabel wählen. Je nachdem was ihr in das Regal stellen wollt. 
Es ist empfehlenswert, bevor man verschraubt die jeweiligen Löcher mit einem Holzbohrer vorzubohren, um ein Spalten des Holzes zu vermeiden. 

Abschließend haben wir die Regalböden einfach nur eingelegt. Bei Bedarf könnt ihr diese auch mit Holzleim verkleben. 

Wenn ihr das Regal im Bad verwenden wollt, so wie wir, solltet ihr dieses am besten mit einem Holzschutz streichen. 




MerkenMerken

Kommentar veröffentlichen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !