Hamburg: Tipps für das Schanzenviertel.


Da Hamburg zu meinen liebsten deutschen Städten gehört und ich vor allem im letzten Jahr öfter da war, dachte ich mir, dass ich einfach mal die Highlights unseres letzten Trips in die Hansestadt mit euch teile. Klar, haben wir auch typische Touri-Dinge wie eine Hafenrundfahrt gemacht (ist ja auch schön), aber den Fokus will ich mal auf's Schanzenviertel richten:

Unterkunft (Werbung)
Mittendrin findet ihr das Hostel / Hotel "Die Superbude" – hier gibt es Doppelzimmer (die sogenannte "Doppelbude") aber auch 6-Bett-Zimmer. Im Gegensatz zu vielen Unterkünften in Hamburg, ist die Superbude bezahlbar und trotzdem ziemlich cool. Einfach, aber gemütlich eingerichtet mit ganz besonderen Details. Das Personal ist super freundlich und stets hilfsbereit. Die perfekte Unterkunft für ein Wochenende in Hamburg wenn der Geldbeutel nicht so groß ist. 





Essen gehen
1) Asiatische Fusionküche im mikawa (Susannenstraße 15)
Super leckeres Sushi sowie schmackhaftes Curry haben wir hier gegessen. Falls ihr am Wochenende Abends hierher wollt, solltet ihr bestenfalls reservieren. Ich hatte Lachs und der war super gut.

Für ein schnelles Mittag empfehlen wir dir Curry Wurst (gibt auch Veggie + Geflügel) bei Schmitt Foxy Food. 

3) Cantina Popular (Schulterblatt 16)
Lateinamerikanische Küche vom Feinsten: Ceviche, Tapas & die Cocktails! (eigene Kreationen) überzeugen euch bestimmt. Reserviert am besten, da der Platz begrenzt ist. Nicht ganz günstig, aber den Preis wert.


Shoppen
1) Wie es euch gefällt (Juliusstraße 16)
Etwas versteckt befindet sich das "Wie es euch gefällt" auf der Juliusstraße. Im Store findet ihr u.a. viele skandinavische Modelabels, wie z.B. Samsøe & Samsøe, Second Female oder auch Black Lilly. Neben Kleidung gibt's auch Schuhe, Schmuck und Accessoires.

2) Kauf Dich Glücklich (Susannenstraße 4)
Während ich in Berlin eher selten in einem Kauf Dich Glücklich bin, mochte ich den in Hamburg sehr. Das ähnelt mit Sicherheit sehr, aber wenn ihr da unterwegs seid, schaut mal vorbei ;) Klamotten, Schuhe, Accessoires und ein wenig Deko.

3) Minimarkt (Bartelsstraße 37)
Ein Concept Store mit jeder Menge skandinavischem Design. Also genau das Richtige für mich. Von House Doctor bis hin zu Broste Copenhagen findet ihr hier Dekoration, Küchenutensilien, Geschenke für Kids, Schreibwaren und noch vieles mehr.

4) Amara Ajai and Friends (Bartelsstraße 2)
In der kleinen Boutique findet ihr tollen und modischen Schmuck der eigenen Marke, sowie Dekoration und Accessoires.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentar veröffentlichen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !