dawanda x esmod. vintage couture show. berlin.

Letzte Woche hieß es ab nach Berlin Charlottenburg in den Dawanda Snuggery. Zu sehen gab es eine Vintage Couture Modenschau, welche in Zusammenarbeit mit der bekannten Modedesign-Uni Esmod entstand. Studentinnen/Studenten des 2. Semesters hatten die Aufgabe aus 2nd-Hand-Kleidung ausgefallene bzw. elegante Brautkleider zu entwerfen und umzusetzen. 
Zuallererst war ich Hin und Weg vom Dawanda Store - wirklich wunderhübsch eingerichtet und dekoriert (dazu folgt noch ein Post). Nachdem wir es uns mit Cakepops und Aperol Spritz gut gehen lassen hatten, ging die Modenschau auch prompt los. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass mir alle Kleider gefallen haben... meine zwei Lieblinge seht ihr auf den zusammengeschnittenen Bildern. Beide fielen durch ihre interessanten und ausgefallen Details auf, welche an Ethno oder Trachten erinnern. 
Anschließend erkundeten wir den Laden noch ein bisschen und genossen den lauen Frühlingsabend.
All in All - ein toller Abend! Vielen Dank an die angehenden Modedesigner der Esmod und das gesamte Dawanda-Team.
Mein Outfit :) Büro-sowie Weggeh-tauglich. Boyfriendjeans mit glitzernden Details von Cambio, Ringelshirt von Primark, Jacke von Mango, Glitzerkette von Zara, schwarze Wedges von Bullboxer sowie meine liebste Liebeskindtasche ❤❤❤

//Last week I went a vintage couture show by dawanda and the esmod. Besides the really pretty decorated store we had a bunch of yummy cakepops and aperol spritz before the actual show began. My two fav´ dresses are the ones in the cut-together pictures. All in all - it was a fun evening.//



FOLLOW Bildhübsch via Facebook // Bloglovin