DIY Plates & Cups in Black/White

Während die Fashion Week zur Zeit in Berlin wütet (ich bin natürlich mittendrin..^^) möchte ich euch heute etwas ganz anderes zeigen.... Nämlich dieses Geschirr, welches ich selbst "hergestellt" habe. Nie hätte ich gedacht, dass ich eines Tages von meinen eigens gemachten Teller essen würde.
Aber Tattaa.. ein Keramikkurs (habe ich letzten September zum Geburtstag bekommen) hat es möglich gemacht. In insgesamt 10 Termin (je 3 Stunden) konnte ich mich mit dem Werkstoff befassen, etwas ausprobieren und letzten Endes unter anderem vier Essteller sowie Trinkbecher kreieren. Sie gehören zusammen und doch ist jeder irgendwie anders. Zu allererst bearbeitet man den Ton, kreiert eine Form bzw. passt es an eine Vorlage; anschließend muss das Ganze in den Ofen. Erst danach darf man sich an die Farbe wagen - die Kombination Schwarz/ Weiß war bei mir natürlich nahe liegend :) Der Dip-Dye Look sowie der Verlauf entstanden dann beim experimentieren. Um die Farbe einzubrennen.. genau, muss es wieder in den Ofen ;) Keramikkurse können wirklich teuer sein, aber schaut doch mal bei lokalen Volkshochschulen - dort sind sie meistens günstiger.

In english.
// I made those by myself - crazy! I never thought I would eat from my own plates someday, but now I can. I joined a pottery-class which was an awesome experience. You should really try! // 

Kommentare

  1. Liebe Anni,
    dein Geschirr sieht einfach wundervoll aus! Mir gefällt der Kontrast von schwarz und weiß und auch von matt und glänzend. Sehr cool. Da hat sich dieser Kurs ja wirklich wunderbar gelohnt. Schicki!

    Liebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das Geschirr ist der Hammer ! Wow.

    Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende.
    Love
    Minnja

    www.minnja.de

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment. Have a wonderful day !