Aufhören mit dem Bloggen.. oder Neustart?


Eine Woche ist es bereits her, dass sich auf Bildhübsch etwas geändert hat. Das Layout ist neu & die thematische Ausrichtung ebenso einen Ticken anders. Aber Warum?
Ich habe mir in den letzten Wochen immer wieder die Frage gestellt ob ich überhaupt noch Lust auf's Bloggen habe. Irgendwie war ich nicht mehr so richtig glücklich mit dem Ganzen. Überall spukten nur noch die Wörter Reichweite, Followeranzahl, Klicks & Co. durch die Blogosphäre. Erfolg scheint an erster Stelle zu stehen – nicht mehr die Freude am Fotografieren, Schreiben & Teilen oder dem Miteinander. Überall werden Anleitungen, Tipps & Tricks veröffentlicht mit welchen die eigenen Inhalte besser bei den Lesern ankommen. Geht da nicht die Individualität verloren?
Also habe ich nachgedacht. Welches sind die Inhalte, welche ich auf meinem Blog präsentieren könnte um wieder Spaß dabei zu haben? Ehrlich gesagt ist mir da ewig nichts eingefallen.. ich war schon drauf und dran es mit dem Bloggen sein zu lassen. Als ich wieder einmal über meiner Masterarbeit saß und meine Gedanken Richtung Urlaub abschweiften, ging mir ein Licht auf. Ich liebe Skandinavien. Nicht nur ein bisschen, sondern richtig dolle! So sehr, dass ich dahin auswandern könnte. So sehr, dass ich versucht habe Dänisch zu lernen (hat via Online-Kurs aber nicht geklappt). So sehr, dass wir dieses Jahr wieder nach Dänemark  in den Urlaub fahren. So sehr, dass ich fast nur noch skandinavische-inspirierte Home-Bilder pinne auf Pinterest. So sehr, dass ich überlege mir ein dänisches Wort tätowieren zu lassen.. diese Liste könnte ich definitiv weiterführen. Aber so weit so gut.. ich glaube ihr habt mich verstanden. Also Ihr Lieben! Macht euch bereit für jede Menge skandinavisches Flair auf Bildhübsch, heißt mehr Mode, Interieur & Inspirationen aus dem hohen Norden! Aber bitte bedenkt, das geht natürlich nur mit den Möglichkeiten die ich habe, bedeutet u.a. dass ich jetzt nicht meine komplette Einrichtung oder meinen Kleiderschrank ad hoc anpassen kann.