start. at home with ... Anni.

"At Home with... " ist eine Serie, welche mit diesem Post anfängt und ab nun immer mal wieder auf Bildhübsch zu sehen sein wird. Ich selbst mache den Anfang - in Zukunft möchte ich euch aber vor allem andere Blogger/innen oder Kreative und deren Lebensumfeld präsentieren - heißt deren Zimmer, Wohnungen oder sogar Häuser. Diese Posts sollen als Inspiration dienen.
Wo wohnst du?
Ich wohne in Berlin Friedrichshain. Zusammen mit meinem Freund teile ich mir eine schöne 63 qm große Altbauwohnung in Mitten des Samariterkiez. Ich mag die Gegend sehr, da wir von kleinen Cafes, Restaurants, Shops und allerlei Kindergärten umgeben sind. Und wenn ich Bock auf Party, Bars & Co. habe, dann laufe ich 10 Minuten und befinde mich Mitten auf der Simon-Dach-Straße. 

Beschreibe Dein Zuhause kurz in ein paar Sätzen:
Mein Zuhause ist verbindet verschiedene Stilrichtungen. Wobei ich es allgemein eher minimalistisch mag, sind mir in meinen eigenen vier Wänden verspielte Details sehr wichtig, um es wohnlich zu machen. Heißt beispielsweise schwarz-weiße Deko, dann aber mit einem verspielten Element. Jeder Raum hat seine eigene Farbstimmung und Atmosphäre. Während unsere Küche eher frisch und lebendig wirkt und mit natürlichen Materialien  wie Holz versehen ist soll man sich im Wohnzimmer einfach wohl fühlen.
Ergänze diesen Satz: Bei meiner Einrichtung ist mir wichtig, dass... es nicht zu überladen wirkt und es farblich stimmig wirkt.

Hast du ein Teil, welches eigentlich nicht wirklich zu Deiner Einrichtung passt, aber Du Dich einfach nicht davon trennen kannst?
Haha.. ja! Mein Freund und ich haben am Anfang unser Beziehung ein lustiges, rotes Socken-Tierchen genäht, welches nicht sonderlich hübsch ist, aber gemütlich auf unserer Fensterbank sitzt.

Welches sind Deine drei Lieblingsgegenstände in Deiner Wohnung?
Unser DIY-Plateau-Bett, unser DIY-Stoffkronleuchter sowie die schwarz-weiße Papierkuckucksuhr, welche ich auf DaWanda gekauft habe. 
Bist du eher der "Ich-dekoriere-oft-um-Typ" oder der "Einmal-gut-alles-gut-Typ"?
Ganz klar der "Ich-dekoriere-oft-um-Typ". Sei es weil ich nie ganz zufrieden bin oder einfach die Abwechslung mag. Unsere Wohnung hat sich seitdem Einzug wirklich oft und auch radikal verändert. Ich sammle viele Inspirationen und setzte diese dann Step-by-Step immer mal wieder um.

Wo bzw. Wie lässt Du Dich inspirieren?
Ich hole mir Inspiration vor allem auf Blogs, Pinterest und in Magazinen wie der Couch oder einst der Flair. Aber auch Geschäfte oder Museen haben tolle Einrichtungsideen. Man muss einfach mit offenen Augen durch die Welt gehen.
Nenne uns Deine liebsten Interior-Blogs:
Wenn ich Möbel, Deko & Co. einkaufe. dann meist bei:
"Leider" viel Ikea - ich mag Ikea zwar, aber ist leider trotzdem Massenware. Zudem kaufe ich auch sehr gerne bei Depot, H&M Home ein. Wenn ich mal etwas mehr Geld zur Verfügung habe, dann klicke ich mich gerne durch DaWanda, Zara Home oder auch Anthropologie.