Endlich, ein eigenes kleines Arbeitszimmer.


Mit unserer neuen Wohnung gibt es nun endlich auch ein Zimmer, in welchem unser Schreibtisch und all das Arbeitszimmer-Gedöns versteckt werden kann. Der unschöne Bildschirm, Bücher, Dokumente & Co. stehen nun nicht mehr mitten in unserem Wohnzimmer. Halleluja! 
Um ein wenig mehr Farbe in den Raum zu bringen, habe ich mich für hell-türkisfarbene Vorhänge entschieden. Dazu gesellt sich unser graue Stuhl von HAY ('About a Chair') und ein kleiner grauer Teppich. Im Raum verteilt befinden sich zudem noch allerlei kleine Deko-Details, wie das Memo-Gitter an der Wand, an welches ich meine liebsten Grafiken und Fotos pinne, Masking Tape Roller oder die Wire Bins von Menu. Der Papiersack von 'The Paper Bag', welchen wir für Papiermüll nutzen, war schon lange auf meiner Wunschliste und hat nun endlich Platz. Was ihr nicht seht? Im Raum steht noch unser PAX Kleiderschrank sowie ein Expedit-Regal für Bücher etc.







Schreibttisch | Ikea
Vorhänge, Teppich | H&M Home
Wandkalender | Anna Katharina Jansen
Memo-Gitter | Madame Stoltz – ähnlich hier


MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken