Reebok Classic x FACE Stockholm: Sincerely Jules


Wenn eine meiner liebsten Bloggerinnen, eine ziemlich coole Sneakermarke und dann noch ne Skandi Beautymarke sich zusammen tun, dann will ich natürlich genauer wissen um was es geht und wie das Ganze aussieht. In diesem Fall hat Reebock mit der Kosmetikmarke FACE Stockholm kooperiert und dafür die US-Bloggerin Jules von Sincerely Jules ins Haus geholt. Ein Träumchen, aber seht selbst. Preislich liegen die Sneaker bei circa 90 €. 










Outfit: Spring look in the middle of Snow x DKNY


Eigentlich waren diese Fotos ohne den ganzen Schnee gedacht. Doch als wir am Wochenende Samstag früh in Dresden aufwachten, war über Nacht ein Winter-Wonderland entstanden. Etwas unpassend zu meinem Look (und dem Inhalt meines Koffers), doch wunderschön anzusehen. 
Entsprechend meines eher frühlingshaften Outfits möchte ich euch in diesem Post auch das Parfüm 'Be Desired' empfehlen, welches blumig frisch bereits an Frühling erinnert. Ein toller Duft für jeden Tag, da er lange hält und ganz unaufdringlich duftet. Da ich kein Fan von schweren Düften bin, passt dieser einfach super in meine kleine Parfüm-Sammlung. Die Mode des amerikanischen Labels ist definitiv sehenswert, aber auch Accessoires, Kosmetika & vor allem Schmuck sollten wir uns nicht entgehen lassen:
Auch wenn ich normalerweise eher 'zarte' Uhren trage, habe ich mich in dieses Modell von DKNY verliebt – sie verleiht einem zarten Look durch das maskuline Design ganz schnell einen coolen Touch. Wer auf Stilbrüche steht, kann sich so vor allem mit Accessoires ausleben.








Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit DKNY. 

Jumper / mint&berry – find it here
Pants / Strenesse – similiar here
Watch / DKNY – find more accessories here 
Bag / Rebecca Minkoff – get similar here
Parfüm / DKNY
Coat (old) / – similiar here
Shoes / Vans – get them here

Ikea: im Februar ganz viel Neues.


Passend zum anstehenden Frühling und dem dazugehörigen Wetter- und oftmals auch Stimmungswechsel, bringt Ikea im Februar jede Menge neue Produkte auf den Markt. Vor allem in dieser Jahreszeit neige ich dazu die ein oder andere Änderung in unserer Wohnung vorzunehmen – frei dem Motto 'Frühlingsputz' quasi. Da kommen die neuen Stoffe, Pflanzen & Accessoires genau richtig. Neben den weiß-grauen Textilien, finde ich auch das Küchenregal ziemlich schick ;) 











Pictures: © Inter IKEA Systems B.V. 2016

Outfit: Rosa mit Glitzersöckchen, weil's ab & zu einfach mal was Anderes sein muss


Hej! Wenn der Kleiderschrank nicht mehr das beinhaltet was man gerne hätte, dann ist es wohl Zeit für etwas Neues. Etwas Anderes & 'Erfrischendes'. Etwas, was man so vielleicht nicht im Kleiderschrank erwartet hätte, aber trotzdem gut tut. Ich weiß nicht so recht ob das alles wirklich Sinn macht, aber ich habe manchmal mal so Phasen in denen ich einfach ein klein wenig Veränderung brauche – in Sachen Klamotten oder auch Interieur. Aktuell ist das wohl wieder so, vielleicht liegt's ja auch am grauen Wetter... und aus diesem Grund steht der Frühjahrsputz bald an; Bilder werden umgehängt; Deko umgestellt & die ersten neuen Teile gibt's auch bereits, welche ihr auf diesen Bildern entdecken könnt, Strubbellook inklusive.  






Skirt (new) / - similar here
Coat / even&odd - find it here (Sale)
Bomberjacket / even&odd - find it here (Sale)
Bag / APC - find it here
Boots (new) / Zign - find them here (Sale)
Jewelry (new) / Madeleine Issing

INSTAGRAM REVIEW: von Weihnachten bis hin zur Ostsee


Irgendwie vergingen die letzten Wochen wieder einmal wahnsinnig schnell. Eben erst mit der Weihnachtsdeko gekämpft, war es plötzlich schon Silvester, derweil war die Zeit Ende Dezember so wunderbar & vor allem entspannend. Wenn ihr mir auf Instagram oder Snapchat folgt (@bildhuebschblog), konntet ihr schon entdecken was ich so gemacht habe, ansonsten gibt's jetzt einen kleinen Rückblick :)

WEIHNACHTEN

Dieses Weihnachten fand das erste Mal in unseren vier Wänden statt. Da jeder etwas zu Essen beisteuerte, war es dementsprechend nicht allzu stressig. Mein wichtigster Part lag demnach in der Dekoration – natürlich. Da ich kein Fan von den klassischen Weihnachtsfarben bin, entschied ich mich für Schwarz & Weiß mit creme-farbenen Akzenten sowie ein wenig Metallic. 

Mein Look? Da es zu Weihnachten ja auch noch nicht allzu kalt war, griff ich besonders gerne zu dieser Kombination, bestehend aus schwarzer Jeans, rosa Mantel & als Highlight meiner neuen Beanie mit Schleier (gibt's hier). Mein Freund findet sie ziemlich eigenartig, aber um einen 'normalen' Look schnell zu pimpen ist sie perfekt... auch wenn der Ein oder Andere Passant sich wohl gewundert hat, warum da ein Schleier an der Mütze hängt – mir gefällt's. 



 OSTSEE
Direkt nach Weihnachten ging es dann zum Entspannen Richtung Norden, ans Meer. Wir hatten uns ein Hotelzimmer in Rostock sowie ein Mietwagen gebucht und erkundeten in den drei Tagen die Umgebung, es ging u.a. nach Warnemünde sowie Wismar. Vor allem Wismar fand ich richtig hübsch – zwei Tipps für diese Stadt: geht im Avocados Mittag essen und verpasst nicht den mega-leckeren Kuchen im Cafe Glücklich. So lecker! Aber auch Rostock ist klein aber fein & in der Weinwirtschaft solltet ihr euch ein Glas Wein sowie die Tapas nicht entgehen lassen! 
Das letzte Bild dieses Posts stammt allerdings aus dem Herzen Brandenburgs – aus Pritzwalk, denn hier verbrachten wir unser Silvester. 

Tapas in der Weinwirtschaft - Rostock



2015... Ein Jahr voller Ereignisse!


2015 war ein echt spannendes Jahr! 
Ich habe mein Master-Studium beendet, einen Job angefangen, war an tollen Orten & habe meine Zeit mit wunderbaren Menschen geteilt. Freundschaften sind noch inniger geworden & 
Ich habe Menschen gesehen die ich nie gedacht hätte zu sehen sowie Leistungen erbracht, von denen ich nicht geglaubt hätte sie einmal zu erreichen. Mein Style sowie mein Zuhause haben sich weiterentwickelt und Hallo – ich war im Fernsehen, unfassbar :D
Im heutigen Post möchte ich meine persönlichen Highlights dieses Jahres aufzeigen! 

Dies sind meine liebsten Outfits aus dem letzten Jahr. Es gab viel schwarz & weiß, sowie gerade Schnitte zu sehen. 

Im August war es dann schon vorbei mit dem Studieren. Schade.. Das Ende meines Masterstudiums Marketingkommunikation war schneller gekommen als gedacht. Anschließend ging alles rasend schnell: beworben & Job bekommen. Seit Mitte September arbeite ich nun als Social Media Managerin :)

Dieser Post liegt mir besonders am Herzen, da er meine Skandi-Liebe ausdrückt. Hier stellte ich euch meine liebsten Skandi-Spots in Berlin vor. Auch in 2016 soll Skandinavien weiterhin eine große Rolle spielen.

Was ist das Leben ohne die besten Freunde? 2015 stand erneut im Zeichen der #bff's. Wir haben viel gemeinsam erlebt – zusammen gelacht, geweint & uns gegenseitig unterstützt. Dankeeeee!

Mein persönlicher Rekord: gemeinsam mit Desi, Nisi und vielen weiteren Mädels haben wir im Juni gemeinsam mit Nike den 10km-Lauf gerockt. Whoop Whoop! Ein tolles Erlebnis, was ich ohne die Girls wohl nie geschafft hätte. 


Es ging nicht sonderlich weit weg, aber dafür war es ganz wunderbar. In meinem Lieblingsland Dänemark verbrachten wir ganze 10 Tage und der Kurztrip mit Laura nach Amsterdam war sehr eine gelungene Abwechslung.

Dass ich einmal so richtig im TV zu sehen sein würde, wäre mir Anfang 2015 wohl nicht in den Sinn gekommen. Aber es kommt ja immer anders als gedacht ;) An einem warmen Tag im August stand der Dreh für den Sender SIXX an. Gemeinsam mit fünf weiteren Personen befand ich mich also den gesamten Tag in unserem Wohnzimmer um zu werkeln. Das ca. 8-minütige DIY wurde Anfang November ausgestrahlt und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Fan-Girl-Moment: Ich habe Karl Lagerfeld gesehen. Live & in Farbe. Er war nur wenige Meter von mir entfernt und hat, meiner Meinung nach, sogar kurz in meine Richtung gelächelt..haha.

Natürlich was nicht alles wunderbar in diesem Jahr. Es gab auch einige Rückschläge... tolle Menschen sind leider viel zu früh von uns gegangen, es wurde gestritten und geweint. Aber dennoch möchte ich mich vor allem an die positiven Momente erinnern! Und freue mich auf 2016.