VIDEO: AMSTERDAM - FOLLOW US AROUND


Wie bereits angekündigt, gibt es heute noch ein paar weitere Eindrücke unseres Amsterdamtrips anhand eines kleinen Videos :) Viel Spaß beim Ansehen! Klickt hier um zum Video zu gelangen oder auf das Bild direkt!
Meinem Post mit weiteren Spots & Tipps findet ihr hier

CITY-TRIP: SPOTS IN AMSTERDAM

Wenn ich in eine fremde Stadt verreise, schaue ich vorher gerne auf Blogs vorbei um individuelle Tipps & Spots zu entdecken, sei es Restaurants, Shops oder andere schöne Orte. Dementsprechend möchte ich euch auch ein paar Orte unseres Kurztrips vorstellen. Amsterdam ist  eine ziemlich coole Stadt: viele junge Menschen, eine entspannte Atmosphäre, tolle Architektur & jede Menge interessante Eindrücke. Ich hoffe euch gefällt meine kleine Auswahl :)
Meinen Outfitpost aus Amsterdam konntet ihr bereits in diesem Post sehen! 

ANNE FRANK HAUS Prinsengracht 263-267
Kein wirklicher Geheimtipp, aber definitiv ein Ort den man gesehen haben sollte. Ich war bereits vor einigen Jahren im Anne Frank Haus. Dieses Mal war die Warteschlange leider so lang, dass wir es gelassen haben. Daher mein Tipp: reserviert und kauft Tickets vorher online auf der Homepage des Museums.

BLUMEN Prinsengracht 116 /  Singel Gracht 'Bloemenmarkt'
Typisch für die Niederlande: Tulpen. Im Shop des 'Amsterdam Tulip Museums' sowie auf dem Blumenmarkt der Stadt findet ihr jede Menge Mitbringsel für Familie & Freunde. Neben allerlei Blumen gibt es auf dem Blumenmarkt auch eine riesige Auswahl an Sukkulenten / Kakteen. Da ich habe ich dann auch mal zugeschlagen. 


the OTHERISTLeliegracht 6
'The Otherist' ist ein kurioser aber auch ziemlich interessanter Laden. Hier findet ihr neben Beautyprodukten, Schmuck, kleinen Tasche, Dekokram aber auch allerlei Insekten. Kaufen würde ich diese nicht.. auch wenn sie nicht aus Raubbau stammen sollen, aber sehenswert ist dieser Laden trotzdem. Allgemein fand ich die kleinen Shops mitten in der Stadt wesentlich interessanter als die auf der großen Shoppingmeile.

THE PANCAKE BAKERY Prinsengracht 191
Während wir im Boot saßen und die Canal Tour genießten (wirklich empfehlenswert) sahen wir von weitem die Pancake Bakery, in welche es nach der Tour ging. Eigentlich dachten wir es würde sich um einen kleinen Laden handeln, aber hinter den Türen versteckte sich ein recht großes Restaurant. Hier gibt es Pancakes in allerlei Varianten – herzhaft, süß.. mit Fleisch, aber auch vegetarisch. Für 15€ bekommt ihr einen großen Pancake mit leckerer Füllung, welchen man auch locker zu zweit essen kann. 

HAY STORE - Spuistraat 281
Die dänische Marke HAY hat auch in Amsterdam einen wirklich sehenswerten Store. Den hier in Berlin habe ich euch ja bereits vorgestellt (klick). Das besondere in Amsterdam: der Mix aus Store & Cafe. Also Deko & Möbel genießen um in Anschluss ein Käffchen zu trinken ;) 

PS.: Bald wird es auch noch ein kleines 'Follow us around'-Video geben!

GEWINNE! Katzenspiegel von Fräulein TongTong!


Ihr Lieben! Anlässlich des Etsy Design Awards, welcher erstmals in Deutschland vergeben wird, gibt es diesen zuckersüßen Kartenspiegel von Fräulein TongTong zu gewinnen! Julia, Gründerin von Fräulein TongTong, und ich haben zusammen im Bachelorstudium studiert. In ihrem Shop findet ihr allerlei tolle Produkte, welche mit Liebe zum Detail von Julia hergestellt werden. Neben diesem Katzenspiegel, bin ich auch ein großer Fan von den farbenfrohen Matroschkas oder den kleinen Taschentuchbox-Häusern! Auch Julia ist nominiert und ich würde mich wahnsinnig freuen wenn ihr sie unterstützt und für sie voten würdet (hier) :)

Wie könnt ihr gewinnen?
  • Kommentiere einfach unter diesen Post wo der Spiegel bei Dir hängen würde - inklusive einer Möglichkeit wie ich Dich kontaktieren kann (Mail, FB oder eigener Blog?)
  • Verfolge BILDHÜBSCH via GFC, Bloglovin oder Facebook - für mehrfaches Verfolgen gibt es ein extra Los (vermerke dies bitte im Kommentar)
  • Das Gewinnspiel endet am 04.09.2015., 17.00 Uhr.


Fräulein TongTong findet ihr auf:


Just for Followers from Germany! Sry! Teilnahmeberechtigung: Volljährig, Wohnhaft in Deutschland. Falls der Gewinner aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage sein sollte oder anderweitig nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehme ich keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.  Der Gewinner wird zufällig ausgewählt via random.org.


Meine Interior-Wishlist für den Herbst: Autumn Atmosphere!


Mit dem kommenden Herbst habe ich neben einer langen Wunschliste in Sachen Klamotten, auch ein paar Wünsche für unsere Wohnung. Das ein oder andere ähnliche Produkt konnte ich bereits ergattern, aber dennoch wollte ich euch all die schönen Sachen nicht vorenthalten. Übrigens... gehört der Herbst mit zu meinen liebsten Jahreszeiten. Mit den kühleren Temperaturen, kommt auch das gemütliche Beisammensein auf der Couch wieder – inklusive ganz vieler Kissen, einer kuscheligen Decke und der dementsprechenden Atmosphäre. Neue Kissenhüllen standen schon sehr lange auf meiner Wunschliste, irgendetwas mit Muster am liebsten. Diese hier habe ich bei Faibels entdeckt – Muster sowie Farbe haben etwas sehr herbstliches in meinen Augen. Auch einen Pouf (oder kleiner Hocker) möchte ich schon länger haben, einerseits sieht er cool aus, andererseits finde ich sie sehr praktisch, sei es für Gäste oder einen selbst. Pouf, Lammfell, Kerzen, Hocker sowie Kissenhüllen stammen ebenso von Faibels (hier müsst auch mal nach schöner Bettwäsche Ausschau halten). 
Der HAY Stuhl!! Ohhh.. ein Traum! Ich finde die Farbe super schön und bald ist er unserer. Bestellt ist er noch nicht, aber nach unserem Urlaub möchte ich endlich zuschlagen. Er stammt von Westwing Now. Den Shop hatte ich euch hier bereits vorgestellt. Auch die restlichen Dinge – das Lammfell, die tolle Lampe, der Feder-Wandschmuck oder die Kerzen sorgen sicherlich für eine wirklich schöne Atmosphäre. In nächster Zeit erwarten euch also mit Sicherheit neue Updates aus unserer Wohnung! 

In english
I'm a big fan of autumn, it's one of my favorite seasons. Next to my clothing-wishlist, I've also a bunch of interior-wishes as you can see on the pics - exaclty those or something similar. I just love to create a comfy athmosphere in our rooms!

Produkte / Bilder: 
Kissenhülle, Kerzen, Hocker, Pouf, Lammfell – von Faibels.
Hay-Stuhl, Lampe, Wanddeko - von Westwing Now.

Outfit: Ripped Denim, Sneaker & Long Vest in Amsterdam!


Auf Instagram oder Facebook konntet ihr es bereits entdecken... letzte Woche hieß es für uns: Amsterdam! Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich dort wart und dementsprechend fand ich Lauras Vorschlag ein paar Tage in der niederländischen Hauptstadt zu verbringen, echt super. Die kleinen Straßen und Grachten, all die Fahrräder und die entspannte Atmosphäre machen Amsterdam zu einem super Reiseziel! Untergekommen sind wir in einem kleinen Haus (via Airbnb) mitten in der Stadt. Perfekt, da wir alles zu Fuß erreichen konnten. Nach einer Kanal-Tour (empfehlenswert) erkundeten wir die Stadt vor allem spontan. Ich habe allerlei Fotos gemacht und auch einige Tipps in Petto. Doch heute gibt es erst einmal ein Outfit aus Amsterdam!
Die lange Weste habe ich im Sale bei Topshop (in Amsterdam) ergattert. Dazu kombinierte ich, der lässigen Stadt entsprechend, Jeans und Sneaker. Die hübsche Celine Trio-Bag habe ich mir an dem Tag von Laura geborgt, da meine Tasche während der Reise leider kaputt ging. 

In english
Last week we spend some days in Amsterdam. I like the city, all those pretty little streets and 'Grachten', as well as the relaxed athmosphere. 



Long Vest / Topshop - similar here or here
Shirt / Grüne Erde - similar here
Ripped Denim / WE - similar here
Sneaker* / Vans - here or here
Purse / Celine Trio Bag 
Watch* / Nixon - here

At home with... Kea from Hello Mrs Eve

Endlich wieder ein 'At home with...' und dieses Mal mit Kea, sie ist Grafikdesignerin und führt den tollen Blog Hello Mrs Eve – hier dreht sich alles um Interior Design, mit einem Fokus auf skandinavisches Design. Ihr Zuhause ist wirklich super schön eingerichtet, natürlich sehr skandinavisch, mit allerlei Lieblingsstücke. Auch das schlichte Farbschema entspricht ganz und gar meinem Geschmack. Aber seht selbst :) 

Wo wohnst du? 
Ich wohne seit Beginn diesen Jahres in zwei Städten: In Wiesbaden habe ich meine Base, gemeinsam mit meinem Mann und meinen zwei Katzen. Hier in Berlin habe ich eine minikleine Zweitwohnung und nun pendele ich fröhlich im 3-Wochen-Rhythmus zwischen beiden Domizilen hin und her.

Beschreibe uns Dein Zuhause bitte kurz: 
Die gemeinsame Wohnung mit meinem Mann ist eine schnuckelige Altbau-Maisonette im dörflichen Vorort inmitten von mittelalterlichen Stadtmauerresten und Burgflair. Berlin ist mit Friedrichshain das komplette Kontrastprogramm, klein, kompakt, aber genau da, wo das Leben pulsiert.

Wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil beschreiben? 
Ich habe ein besonderes Faible für den skandinavischen Einrichtungsstil, viel Holz, viel weiß, Teak-Liebhaberstücke und alles möglichst schnörkellos. Einzige Ausnahme ist das Esszimmer in Wiesbaden, das hat noch ein bißchen TamTam. In letzter Zeit liebäugele ich außerdem immer mehr mit Boho-Einflüssen.

Bei meiner Einrichtung ist mir wichtig, dass... sie so aussieht, dass ich mich jedes Mal freue, wenn ich die Tür aufschließe und nach Hause komme.


Hast du ein Teil, welches eigentlich nicht wirklich zu deiner Einrichtung passt, aber Du Dich einfach nicht davon trennen kannst? 
Ja, eine alte Bauernkommode. Die Schubladen sind verzogen und quietschen furchtbar und sie ist mit eigentlich zu sehr shabby chic, aber weggeben will ich sie auch nicht.

Welches sind Deine drei Lieblingsgegenstände in Deinem Zimmer/ Wohnung? 
Mein Daybed von Knoll, mein Retro-Schreibtisch mit den weißen Füßen und mein Eames Nachbau im Ghost Chair Look.
Bist du eher der “Ich-dekoriere-oft-um-Typ” oder der “Einmal-gut-alles-gut-Typ”? 
Thaha, “Einmal-gut-alles-gut” ware sicher günstiger! Aber da habe ich keine Chance, ich mag es, wenn mein Zuhause zu meiner aktuellen Stimmung passt, zur Jahreszeit und Lebensphase – also ist es bei mir ein stetiger Wandel, nur die großen Basics versuche ich, so zeitlos zu halten, dass sie dieses ständige Umdekorieren mühelos mitmachen.

Wo bzw. Wie lässt Du Dich inspieren? 
Ich bin in den Wohn-Communities solebich.de und atmine.com zuhause, dort gibt es eine reiche Auswahl an tollen Wohnungsfotos. Natürlich inspirieren mich auch meine Lieblingsblogs und, ganz analog, Wohn-Magazine wie die Couch, Schöner Wohnen, 20 private Wohnträume. Bei letzterer sagte meine Kiosk-Frau lachend zu mir, außer mir würden das nur Frauen ab 50 kaufen ;)


Nenne uns deine drei dciner liebsten Interior-Blogs/ Webseiten usw.: 
Neben den oben genannten Communites wären da auf internationaler Ebene decor8, sfgirlbybay und myscandinavianhome. Aus Deutschland liebe ich besonders itsprettynice, make-it-boho und bildschoenesdesign.

Wenn ich Möbel, Deko & Co. einkaufe, dann meist bei ... 
Möbel kaufe ich durch meine Retro-Vorliebe meistens auf Flohmärkten oder auf ebay. Deko hüpft besonders gerne bei den Lieblings-Läden in meine Tasche, die ich auf meinem Blog vorstelle, in Berlin zum Beispiel Victoria met Albert, hausen und Kilda.
Ist dir hochwertige Einrichtung wichtig und gibst du gerne Geld dafür aus? 
Einrichten und Dekorieren ist einfach meine Leidenschaft – und deshalb mein privater größter Posten. Bei langlebigen Möbelstücken ist mit Qualität durchaus wichtig, bei Deko-Objekten darf es auch mal günstig sein, da ich sie so oft wechsele. Und es gibt Schmerzgrenzen. Eine Duftkerze für 100 Euro würde es bei mir wohl auch nicht geben, wenn ich sie mir leisten könnte. Da finde ich Preis-Leistung einfach nicht mehr stimmig.

Perfektion oder Chaos? 
Das kommt darauf an, wie stark ich beruflich eingespannt bin. Kurz vor Druckdaten-Deadlines wird’s durchaus auch mal chaotisch. Aber innerlich sehne ich mich nach Ordnung und Klarheit ;)

Weitere "At home with...":